Cluster Med-Tech

Medizin- und Gesundheitstechnik

Terminkalender

Internationale Kooperationsbörse auf der Medica & Compamed 2019
Vom Montag, 18. November 2019
Bis Donnerstag, 21. November 2019
Aufrufe : 392
von

Die Medica, Weltleitmesse für Medizintechnik, Elektromedizin, Labortechnik, Diagnostik, Physiotherapie, Orthopädietechnik sowie Bedarfs- und Verbrauchsartikel, findet vom 18. bis 21. November 2019 in Düsseldorf statt. Rund 5100 Aussteller aus 66 Ländern und 123.500 Besucher werden erwartet.

Die Messe teilt sich in die Bereiche Elektromedizin und Medizintechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Physiotherapie und Orthopädietechnik, Bedarfs- und Verbrauchsartikel, Labortechnik und Diagnostika. Neben der Fachmesse gehören die Medica Konferenzen und Foren zu einem festen Angebotsbestandteil, die durch zahlreiche Aktionen und Sonderschauen ergänzt werden.

Die Medica findet zeitgleich mit der weltweit größten Zuliefermesse für die Medizin, der Compamed in Düsseldorf, statt, sodass sich ein Besuch beider Messen anbietet.
Die Messe ist nur für Fachbesucher zugänglich. Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Die Compamed findet parallel zur Medica auf dem selben Messegelände statt. Sie die internationale Fachmesse für die medizinische Zuliefererbranche und Produktentwicklung. Mehr als 700 nationale und internationale Aussteller und Zulieferer präsentieren sich und bieten das komplette Spektrum von Produkten, Materialien und Dienstleistungen in der medizinischen Industrie. Internationale Referenten und führende Experten präsentieren darüber hinaus in attraktiven Foren die aktuellen Trends der Medizintechnik.
Zu den Schwerpunkten gehören High-Tech Lösungen, Rohmaterialien und Vorprodukte, Bauteile, Komponenten und Teilprodukte für medizinische Geräte, Ausrüstungen und Technologien für die medizinische Geräteherstellung, Verpackung und Dienstleistung, Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie, sowie auch Auftragsfertigung „Electronic Manufacturing Services“ (EMS) und komplexe OEM Partnerschaften.
Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

 

Internationale Kooperationsbörse auf der Medica 2019

Das Enterprise Europe Network organisiert zudem auch in diesem Jahr wieder, gemeinsam mit der ZENIT GmbH und der Healthcare Sector Group des EEN, eine große internationale Kooperationsbörse im Rahmen der Fachmesse.

Ziel ist es, Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen bei der Suche nach internationalen Partnern für Produktentwicklungs-, Herstellungs- und Lizenzverträge, Vertriebskooperationen, Joint Ventures oder andere Arten von Partnerschaften zu unterstützen.

Dieses internationale Healthcare Brokerage Event auf der MEDICA hat mittlerweile eine 20-jährige Tradition. In den letzten Jahren zählten die Veranstalter meist rund 350 Teilnehmer aus etwa 40 Ländern mit 700 vorgeplanten Meeting.

Warum sollten Sie teilnehmen?

- Nutzen Sie die Veranstaltung, um neue Unternehmen zu gründen.
- Treffen Sie Anbieter innovativer Technologien aus ganz Europa und darüber hinaus.
- Knüpfen Sie Kontakte zu potenziellen Partnern für die zukünftige Zusammenarbeit
- bauen Sie grenzüberschreitende, langfristige Geschäftsbeziehungen auf
- Finden Sie neue Partner für Forschungsprojekte
- Vor-Ort-Unterstützung durch internationale Experten des EEN

Zielgruppen:

- Unternehmen
- Universitäten
- Institute und andere Organisationen

aus dem Gesundheitswesen, auf der Suche nach Geschäfts-, Technologie oder Forschungspartnern aus Europa und darüber hinaus.

Wie melden Sie sich an? Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite des EEN Sachsen-Anhalt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EEN Sachsen-Anhalt unterstützt Sie gern bei der Registrierung. Für Fragen können Sie sich an Frau Helga Ilchmann, per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch (0391 74435 42) wenden.

 

Ort Düsseldorf